Was passiert mit online Casinos in Russland

|

In Russland droht das endgültige Aus für online Casinos und online Glücksspiel allgemein. Grund dafür ist die Verschärfung der Gesetzeslage durch ein Urteil des obersten Russischen Gerichtshofs. Dieser legt darin fest, dann nicht nur online Glücksspiel verboten ist, sondern auch „alle Seiten vom Netz genommen werden müssen, die Informationen über Glücksspiel verbreiten.“

stargames casino

gehe zum Anbieter

Damit wolle man dann erreichen, dass „keine Spur von Glücksspiel im Internet zu finden sein soll.“ So jedenfalls die Richter selbst bei der Begründung ihres Urteils. Viele online Casinos und Pokerseiten befürchten massive Umsatzeinbrüche, wenn dieses Urteil so umgesetzt wird.

Bisher schon online Casinos verboten

Doch ist es nicht so, dass in Russland jedes Gesetz wirklich umgesetzt wird oder jeder Verbrecher nur weggesperrt wird wenn er gegen ein Gesetz verstoßen hat. Nicht umsonst sagen die meisten Russen „Bei uns gibt es Gesetze und Dinge die man nicht darf bzw. Personen die man in Ruhe lassen muss.“ Und so hat man es auch im Bereich der online Casinos bisher gehalten. Obwohl sie bisher bereits verboten sind, hat dies niemanden interessiert. Spieler haben weiter auf den verschiedenen online Plattformen gespielt und die Behörden gerne weggesehen.

Heute ist Russland eines der aktivsten Länder im Bereich von online Gaming. Kaum ein anderes Land ist so stark vertreten in den verschiedenen großen online Casinos und online Pokerräumen. Es gibt richtige Internetcafés, die über online Casinos einfach nur getarnte Spielhöllen sind. Dort stehen zig Computer und die Russen sitzen stundenlang davor und zocken im Internet.

Nächsten Wochen entscheidend für online Casinos

Jetzt heißt es jedoch erst einmal abwarten. Denn sicher werden gerade einige Pokerräume das Ende des Glücksspiel in Russland zu spüren bekommen. Der Rückgang kann schon dramatisch sein und mit Umsatzeinbußen ist sicher zu rechnen. Doch ob es überhaupt so weit kommt wird sich erst in den nächsten Wochen zeigen.

Die entscheidende Frage ist ob die Behörden nun gegen alle Seiten vorgehen wird oder ob das Gesetzt und das Urteil des Gerichtshofs auch nur heiße Luft war, an das sich niemand mehr hält. Das Problem könnte sein, dass die Internet Provider im vorauseilendem Gehorsam einfach mal sicherheitshalber alles sperrt was nur irgendwie mit Casinos oder Glücksspiel zu tun hat. Denn sie sind es, die am Ende an die Kandare genommen werden. Ihnen droht nämlich der Lizenzentzug wenn sie sich nicht dran halten.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 9,67 / 10 von 3 Stimmen 1
Loading...